ADVAITA-YOGA CONGRESS

Celebrating Who We Are



 

die Idee

 

Vor einigen Jahren sind wir in Kontakt mit Yoga und Meditation gekommen. Yoga in seinen verschiedensten Aspekten und Richtungen ist für uns faszinierend und überaus praktisch zugleich, seien es nun körperliche Übungen, Atemtechniken oder das Verweilen in Meditationshaltung. Nach einer Zeit der Vertiefung  lernten wir auf einem Kongress in Moskau die Lehre des Advaita  kennen. Sie inspiriert und begeistert uns bis heute. Einige der Lehrer und Meister von Moskau haben wir in den darauffolgenden Jahren nach Österreich und Deutschland zu Seminaren eingeladen.

 

Vor ein paar Monaten haben wir einen Freund besucht, der in den letzten Jahren einen wunderbaren Ort geschaffen hat: eine außergewöhnliche Welt der inneren Kraft, der Meditation, ein Schloss mit einmaligen Plätzen und verbindenden Ideen, wie etwa einer buddhistische Stupa, einer Kapelle, einem Teehaus oder einem Saal für Yoga und Meditation, ..... Dieser Freund hat uns auf die Idee gebracht, einige spirituelle Lehrer zu diesem seinen Ort einzuladen um so auch dem neu geschaffenem Raum eine geistige Dimension zu verleihen.

 

Wir haben an Advaita gedacht...

Ein zentrales Element jener Menschen, die sich mit Advaita auseinandersetzen, ist wohl die Frage

 

WER BIN ICH? 

 

Eine Frage, die alle möglichen weiteren Fragen untersuchen möchte: Wo heraus betrachte ich die Welt? Wer ist es, der sich diese Frage stellt? Ist die Welt nun wirklich? Was ist Raum und Zeit? Und was ist dann Erleuchtung? usw.

 

Wir wollen in diesem Congress diese Frage feiern, Richard Lang, einer unserer Vortragenden nannte das: Celebrating Who we are

Feiern wer wir sind möchten wir als eine Art Motto für unser Zusammenkommen wählen.

Sich in diese Fragen zu vertiefen und in sein Selbst zu tauchen, macht ja auch mächtig Spaß!

 

Und genau deshalb laden wir alle Menschen ein, die sich selbst erforschen möchten und die sich nach tiefen Erfahrungen sehnen, sich einfach anzumelden und ins Schloss Thalheim zu unserem kleinen Festival zu kommen.

 

Es haben uns fünf sehr angesehene Lehrer aus der Welt des Advaita zugesagt:

Madhukar, Florian Schlosser, Richard Lang, Swami Vishnudevananda Giri und Swami Sumiran

 

Der Congress steht tatsächlich allen (!) Menschen offen. Wir freuen uns auf euch!

 

Wann?

2.11.-5.11. 2017

 

Wo?

Schloss Thalheim, Nähe Wien  

http://www.schlossthalheim.at